Adressen

Kontakt

Altertumsverein Worms e.V.Geschäftsstelle Raschihaus Hintere Judengasse 667547 WormsTel 06241/8534704Fax 06241/8534710

Konten

  • Sparkasse Worms-Alzey-Ried -  MALADE51WOR
  • IBAN: DE77 5535 0010 0000 0162 05
    Sonderkonto "Sanierung des Andreasstifts" IBAN:DE41 5535 0010 0033 4685 64
  • Sonderkonto "Jüdischer Friedhof" IBAN: DE13 5535 0010 0021 3669 60
  • Volksbank Alzey-Worms - GENODE61AZY
  • IBAN: DE71 5509 1200 0001 9149 01
  • Sonderkonto "Sanierung des Andreasstifts": IBAN: DE13 5509 1200 0001 9181 76
  • Aufgaben und Ziele

Aufgaben und Ziele des Vereins

Der Altertumsverein Worms e. V. ist eine Gesellschaft der Freunde rheinischer Geschichte und Kultur mit Sitz in Worms.

1. Zielsetzung des Vereins

  • 1.1 Der Verein widmet sich der Erforschung der Geschichte der Stadt Worms, des Wormsgaus und des ehemaligen Bistums Worms. Die Bereiche erstrecken sich von der Vor- und Frühgeschichte über die Römerzeit, das Mittelalter und die Neuzeit bis in die Gegenwart. Berücksichtigt werden politische Geschichte, Kunstgeschichte, Kirchengeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Personengeschichte.
  • 1.2 Der Verein arbeitet eng mit Stadtarchiv, Museum der Stadt Worms im Andreasstift und Stadtbibliothek zusammen und fördert die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse.
  • 1.3 Der Verein ist anerkannte Denkmalpflegeorganisation. Er kümmert sich aktiv um den Erhalt und die Pflege der Kunst- und Kulturgüter sowie um die moderne Stadtentwicklung.

2. Veranstaltungen

Der Altertumsverein geht in seinen Veranstaltungen über den von ihm abgedeckten Forschungsbereich hinaus.

  • 2.1 In monatlich durchgeführten Vorträgen von Oktober bis April werden neben der Regionalgeschichte auch aktuelle Themen historischer und kulturgeschichtlicher Art vorgestellt.
  • 2.2 Die Sommerexkursionen erschließen deutsche Kulturlandschaften und die des benachbarten Auslands.
  • 2.3 Sonderveranstaltungen widmen sich Buchvorstellungen, aktuellen Jubiläen, Stadtspaziergängen und Ausstellungen.

3. Publikationsorgane

  • 3.1 Die wissenschaftliche Zeitschrift Der Wormsgau erscheint regelmäßig - meist jährlich - und wird gemeinsam von der Stadt Worms ( Stadtarchiv ) und dem Altertumsverein herausgegeben. Sie enthält wissenschaftliche Abhandlungen, Aufsätze und Berichte und wird allen Mitgliedern kostenlos überlassen.
  • 3.2 Umfangreichere wissenschaftliche Abhandlungen erscheinen als Wormsgau-Beihefte
  • 3.3 Zu besonderen Anlässen werden Einzelschriften herausgegeben.